Ferien auf Sylt

Veröffentlicht auf von Myndo

Sylt – eine Insel im Meer. Sand. So viel Sand, dass die Kraft von Wind und Wellen und die Strömungen des Meeres die Insel langsam aber sicher abtragen, oder zumindest verschieben– das ist das, was ich von Sylt weiss, aus dem Geografieunterricht. Ausserdem, dass es die nördlichste Insel von Deutschland ist.

Was sie einem im Unterricht allerdings nicht sagen ist, dass Sylt auch eine wunderbare Feriendestination ist.

Natürlich: Viel Meer. Und viel Sand. Und offenbar auch ganz wunderbar freundliche Menschen, die sich (morgens oder abends) mit „Moin“ begrüssen :-)

Wenn ich an Sylt denke, denke ich an Strandkörbe, an Leuchttürme, an Riet gedeckte Häuser. Beschaulichkeit und Ruhe.

Tobias Mandt - Strand bei Klappholttal, Sylt

Tobias Mandt - Strand bei Klappholttal, Sylt

(Bildquelle: Tobias Mandt - Strand bei Klappholttal, Sylt Uploaded by ZH2010)

Bekannt als Kurorte sind vor allem Westerland, Kampen und Wenningstedt.

Aber es gibt auch etwas zu tun für aktivere Urlauber: Man kann die Insel auf Wanderungen (auch übers Watt) erkunden. Für Fahrradausflüge ist Sylt ideal, da flach, (mit der höchsten Düne nur 52 m.ü.M!) und mit gut ausgebautem Radwegenetz. Es gibt Bustouren oder man kann sie aus der Luft entdecken.

Oder man benutzt die Insel als Ausgangspunkt für Ausflüge übers Watt zu Seehundbänken und anderen Inseln, oder für einen Hüpfer ins Nahe Dänemark.

Dann hat es auch Kulturell etwas zu bieten: Von der Grabkammer aus der Jungsteinzeit bis zum modernen Erlebniszentrum Naturgewalten.

Sylt als Insel lebt hauptsächlich vom Tourismus ... und ist dementsprechend auch perfekt auf die Bedürfnisse der Gäste zugeschnitten. Geschäfte, Gastronomie, Dienstleistungen, medizinische Einrichtungen – alles, was man so braucht.

Tier-und Pflanzenliebhaber finden eine aufgrund des Klimas (trocken, Wind) eher karge Landschaft, an die sich Tiere und Pflanzen adaptiert haben. Heideflächen und Wanderdünen, die wenigen Wäldchen sind künstlich angelegt worden. In den Heiselandschaften finden sich eine Vielzahl Schmetterlinge und an den Küsten viele auch seltene Wasser- und Küstenvögel. Vor der Küste auf den vorgelagerten Sandbänken finden sich grössere Seehunde-populationen.

Für wen sich das jetzt anhört wie die perfekten Ferien (für mich auch), der kann sich hier ein Ferienhaus auf Sylt buchen, oder eine Fewo in Hörnum (im Süden der Insel), oder lieber doch ein Ferienhaus in List (im Norden) ? Da fühlt man sich schon fast zuhause.

Auf der Seite finden sich nicht nur Wohnungen und ganze Häuser zum mieten, sondern auch die Infos, wie man hinkommt, Hotels, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge, Autovermietung.

Veröffentlicht in Sylt, Ferienwohnung, Reisen, Foto

Kommentiere diesen Post